Posts Tagged ‘Commander Cody’

Lego Star Wars: Darth Vader Lego 75111

24. September 2015
Lego Star Wars: Darth Vader 75111

Lego Star Wars: Darth Vader 75111

Als Glückspilz konnte ich mir ein Vorabexemplar des neuen Lego Star Wars Modells Darth Vader Lego 75111 sichern und baute es mit meinem Sohn zusammen.

Die neue Figurenreihe umfasst im ersten Schwung die Charaktere Darth Vader, Jango Fett, Commander Cody, General Grievous, Obi-Wan Kenobi sowie Luke Skywalker. Leider muss ich feststellen, dass die Figuren mit Maske also Vader, Fett, Cody und Grievous deutlich besser gelungen sind, als die Figuren mit Gesichtern Kenobi und Skywalker. Diese finde ich zu holzschnittartig.

Lord Vader in 160 Teile.

Lord Vader in 160 Teile.

Darth Vader umfasst 160 Teile und ist in einer guten halben Stunde aufgebaut. Er hat in der rechten Hand ein rotes Laserschwert. Der schwarze Umhang ist vergleichsweise hochwertig.

Darth_Vader_Lego_75111_3

Die Konstruktion der Figuren ist in der Tradition der Lego Bionicle-Figuren und der Aufbau verläuft problemlos. Das Konstruktionsheft von Lego 75111umfasst insgesamt 48 Seiten und ist Legolike gut aufgebaut.
Ab Oktober sind alle Figuren in Deutschland offiziell zu haben. Die ersten Exemplare in Deutschland wurden auf der Spielwarenmesse Nürnberg gesichtet. Vader Lego 75111 selbst erblickte zum ersten Mal am 14. Februar 2015 auf der New York Toy Fair das Licht der Sammlerwelt.

Darth_Vader_Lego_75111_4

Buchkritik: „The Art of Star Wars The Clone Wars“ von Frank Parisl und Gary Scheppke

14. Mai 2011
Hier die deutsche Ausgabe des Buches.

Hier die deutsche Ausgabe des Buches.

Nein, Star Wars Clone Wars gehört nicht zu meinen favorisierten Animationsfilmen. Ich steh einfach auf die alten Star Wars-Filme, die jetzt zumindest in überarbeiteter Version auf Blu ray herauskommen. Und dennoch kann ich mich der Faszination des Clones Kinofilms und der Serie nicht entziehen. Aus diesem Grund hab ich mir Art of Star Wars The Clone Wars (Star Wars Clone Wars) von Frank Parisl und Gary Scheppke zugelegt. Sehr skeptisch blätterte ich das Buch durch – immer mit der Gewissheit, es darf mir eigentlich nicht gefallen. Und es ist um mich geschehen. Das Buch zieht mich in seinen Bann. Die 192 Seiten hatte ich schnell durch, doch ich bin voll in das Universum von George Lucas eingetaucht. Das Buch behandelt die Zeichnungen und Sketches des Kinofilms Star Wars – The Clone Wars und der ersten TV- Staffel 1, die nach Episoden geordnet sind. Die zweite Staffel 2 wird nur kurz angerissen.

Vorsicht: An alle 3D-Artists: Es sind keine 3D-Modelle der Filme abgebildet. Es handelt sich um reines Concept-Art und die Previsualisierungen und die sind in der Regel gezeichnet – natürlich auch digital. Dies hat einen Reiz und ich empfehle jedem Artists, sich mit dieser Kunstform zu beschäftigen. Nur wer sich ganzheitlich mit seinem Objekt identifiziert, wird eine exzellente Arbeit abliefern. Exakte Beobachtung schult das Auge und schärft den Blick. Für mich sind die Zeichnungen, die die Gefühlsausdrücke von Personen zeigen, am eindrucksvollsten. Dies gilt auch, wenn sie harte Militärs wie Commander Cody sind, die sich hinter einer Maske verbergen. Die Charaktereigenschaften von einem eleganten Count Dooku und einem ordinären Jabba sind grandios dargestellt. Hier waren Meister am Werk. Leider fehlen mir hier die Emotionen des Bösewichtes  General Grievous, der mir in diesem Buch zu kurz kommt. Kritik muss ich auch an den Texten üben. Zwar gibt es ein paar einführende Worte von George Lucas, aber mir sind die Texte zu oberflächlich und gehen teilweise zu wenig in die Tiefe. Aber hier wacht wahrscheinlich das Auge der Rechtsabteilung, damit keine Produktionsgeheimnisse verraten werden. Egal,Art of Star Wars The Clone Wars (Star Wars Clone Wars) ist ein Bilderbuch und sollte auch so gesehen werden. Mir wäre eine Mega-Version des Buches lieber gewesen, ich hätte gerne mehr Storyboards gesehen, mehr über Beleuchtung und Landschaften und vor allem mehr über Raumfahrzeuge erfahren, denn das Star Wars Universum besteht nicht nur aus Personen. Also kauft das Buch und möge die Macht mit euch sein.