Posts Tagged ‘Heimstättenstraße’

Café Rieger in FFB – eine Institution meiner Jugend ist geschlossen

26. Februar 2019

Beim Durchblättern von Fotoalben meiner Kindheit entdeckte ich Faschingsfotos von mir. Meist ging ich als Cowboy. Ein paar Mal versuchte ich mich als Zorro, denn das schwarze Cape und der Degen beeindruckten mich. Leider war die Kombination Brille und Zorro-Maske für mich als Brillenträger etwas unglücklich. Ich war als Kind beim Kinderfasching beim Café Rieger in meiner Heimatstadt Fürstenfeldbruck anzutreffen. Der Kinderfasching hatte Tradition. 

Das Café Rieger in Fürstenfeldbruck bleibt wohl dauerhaft geschlossen.

Das Café Rieger in Fürstenfeldbruck bleibt wohl dauerhaft geschlossen.

Ein Zufall führte mich nach Fürstenfeldbruck und ich dachte mir: Der Fasching naht und ich möchte ein exzellentes Stück Torte essen. Also auf zum Café Rieger in die Heimstättenstraße. Und ich wollte mit dem Personal vom Rieger über die Kinderfaschinge vergangener Tage sprechen, die ich so genossen habe. Vielleicht gibt es diese Faschingsfeiern ja heute noch. 

Doch als ich beim Café Rieger eintraf, stand ich vor verschlossenen Türen. Das Café ist seit langem geschlossen. Die Schaufenster sind verhangen. Dort wo der Sichtschutz abgefallen ist, kann man noch in die verlassenen Räume blicken. Die braune Theke ist noch da. An die Decke der siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts kann ich mich noch erinnern. Scheinbar wandelte sich das Café Rieger von Café, Bäckerei und Konditorei auch zum Pilspub, aber das weiß ich nicht genau. Es war die einzige Bäckerei im Brucker Westen. Die Backwaren waren hervorragend, nicht so schnöde Teiglinge aus dem Backshop. 

An die Decke erinnere ich mich noch.

An die Decke erinnere ich mich noch.

Ich sprach einen Mann an, der wohl in der Nähe des Café Riegers wohnte. Viel wusste er nicht zu erzählen. Seit Dezember 2017 wurde das Geschäft aus Krankheitsgründen aufgegeben. Die Bäcker-Familie habe die Stadt verlassen und der gesamte Gebäudekomplex stehe nun zum Verkauf. Backwaren und Torten müsse man woanders kaufen. Das Café Rieger wird zum Lost Place. Fürstenfeldbruck hat eine Institution verloren. Wieder ein Teil meiner Jugend verloren.