Posts Tagged ‘Ballettstudio Sinzinger’

Nacht der Fontänen startet am 2. Mai – Restkarten vorhanden

30. April 2018

Ihr wisst ja, dass ich mich ehrenamtlich für Aktion PiT Togohilfe Maisach engagiere, weil ich konkret unterstützen will. Jetzt führt der Verein am 2. Mai im Stadtsaal des Veranstaltungsforums Fürstenfeld zum zweiten Mal die Nacht der Fontänen auf. Leider kann ich aus Arbeitsgründen nicht dabei sein, möchte euch die Veranstaltung aber sehr ans Herz legen. 

Im vergangenen Jahr war ich sehr von dem Zauber einer Wasserserenade beeindruckt. Ich habe ausführlich über das kulturelle Ereignis im Landkreis Fürstenfeldbruck gebloggt, zahlreiche Fotos geschossen und Filme gedreht. Bitte anschauen und genießen. 

Margret Kopp, die Vorsitzende der Togohilfe verspricht auch dieses Mal eine „Symbiose von Wasser, Licht, Tanz und Musik“. Mit dabei ist wieder das Ballettstudio Sinzinger aus Fürstenfeldbruck und Wateract von HS-Technik aus Olching, die für die Wasser- und Lichteffekte sorgen. Neu ist dieses Jahr die Dance Corporation aus meinem Wortort Maisach und die Blaskapelle Petershausen. Während im vergangenen Jahr die Musik des Puchheimer Streichorchesters manches Mal hinter dem Wasserspiel zurückgedrängt wurde, dürfte es bei den Klängen der Blaskapelle Petershausen kein Problem sein. 

Zudem gibt es zwei weitere Zuckerl am 2. Mai. Der Ruf der Maisacher Togohilfe in Togo ist überragend. „Unsere Anfrage, ob Miss Togo zu unserer Nacht der Fontänen am 2. Mai nach Fürstenfeld kommen kann, löste beim zuständigen Komitée große Freude aus“, berichtete Margret Kopp. Der sofortigen Zusage folgte jetzt noch ein zweites „Zuckerl: neben der amtierenden Miss 2017 Cornelia Dedevi Adomayakpo kommt auch die Miss 2016 Balbina Kokoe Alameida in den Landkreis Fürstenfeldbruck, um ihr Land bei der Benefizveranstaltung zugunsten ihrer Heimat zu repräsentieren. Sponsoren finanzieren den Aufenthalt für beide Miss Togo, damit der Erlös für die Hilfsprojekte der Togohilfe umso höher ausfallen kann. 

Karten gibt es an der Abendkasse und das Konzert beginnt um 19:30 Uhr – und ich hoffe für die Menschen in Togo, dass es ein Erfolg wird. 

Die Nacht der Fontänen – auch so wird Togo geholfen

14. Juli 2017
Die Nacht der Fontänen der Togohilfe Maisach.

Die Nacht der Fontänen der Togohilfe Maisach.

Auch eine Hilfsorganisation muss neue Wege gehen, um an Gelder zu kommen. Es reicht nicht nur, mit Argumenten zu überzeugen. Dass es zusätzlich auch anders geht, zeigt die Aktion PiT Togo Hilfe in Maisach. Der Hilfsverein für Togo veranstaltet am 28. Juli 2017 in der Kreisstadt Fürstenfeldbruck die Nacht der Fontänen.
Das ist eine Wassershow mit Tanz und Musik im Stadtsaal des Veranstaltungsforums Fürstenfeld. In Anlehnung an Las Vegas und die Wasserspiele von Dubai präsentiert die „Nacht der Fontänen“ eine Symbiose aus Wasser, Licht und klassischer Musik: Musikalisch untermalt das Puchheimer Jugendkammerorchester Tanzvorführungen des Ballettstudios Sinzinger, während eine spektakuläre Show eindrucksvolle Effekte aus Licht und Wasser zaubert. Dazu wird in das Veranstaltungsforum ein großes Wasserbassin aufgebaut und mit kostbaren Nass befällt.
Und natürlich gibt es einen Togo-Bezug auch: Mit dabei ist auch die amtierende „Miss Togo Diaspora“ Pascaline Amagio, die im Februar in Paris gewählt wurde und sich für soziale Anliegen im Ausland lebender Togolesen einsetzt. Die Benefizveranstaltung zugunsten von Hilfsprojekten der Aktion PiT-Togohilfe e.V. ist Teil der Kreiskulturtage Fürstenfeldbruck.

Diese Werbezettel verteilte ich die vergangenen Tage.

Diese Werbezettel verteilte ich die vergangenen Tage.

Ich habe für meine ganze Familie Karten gekauft, um dem Spektakel beizuwohnen. Ich unterstützte die Togohilfe aktiv durch zwei Patenschaften durch mein Unternehmen redaktion42, packe Hilfscontainer für den afrikanischen Staat und jetzt auch durch diese ungewöhnliche Aktion Nacht der Fontänen. Ich liebe Kunstinstallationen und ich hoffe hier auf eine intensive visuelle und akustische Erfahrung durch Licht, Ton und Effekte. Das reizt mich und zugleich unterstützte ich eine gute Sache.
Die Technik selbst kommt aus einer Nachbargemeinde Olching. Das Unternehmen wateract hat sich auf Wasserspiele spezialisiert und hat langjährige Erfahrungen mit Fontänen aller Art. Ich habe im Netz ein Video gefunden, das ein wenig die Arbeit von wateract zeigt und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Show mit der richtigen Musik und Tanz auf mir wirkt. Ich freue mich auf jeden Fall auf die Nacht der Fontänen und bin neugierig, wen ich dort treffen werde. Karten gibt es direkt bei der Togohilfe, bei München Ticket oder an der Abendkasse.