Corona-Virus: Tag 18 der Ausgangsbeschränkung – Wer liefert was bei uns in Maisach

Es freut mich sehr, wenn dieser Blog ein wenig Abwechslung ins Dorf bringt, noch mehr freue ich mich, wenn die Blogposts im Dorf etwas bewirken. Meine Anregung, eine Liste für Maisach zu erstellen, welches Geschäft in Maisach was liefert, wurde vom Gewerbeverband aufgenommen und umgesetzt. Evi Huttenloher, Vorsitzende des Gewerbeverbandes, stellte mir gestern abend die vorläufige Liste zum Download zur Verfügung.
Es ist die erste Version der Liste, an der konsequent weitergearbeitet wird. Die Liste kommt auf die Website des Gewerbeverbandes. Bei der Gemeinde ist auch angefragt. Jetzt gilt es die Liste zu optimieren. Dazu sind alle Maisacherinnen und Maisacher aufgerufen. Für Anregungen und Ergänzungen bitte an Marktreferenten Uwe Furthmann per E-Mail: uwe.furthmann@live.com wenden.
„Die Liste wird immer wieder aktualisiert. In der Gastronomie stehen noch einige aus, aber die haben wir telefonisch leider noch nicht erreicht“, so Evi Luttenloher, die meine Idee sofort aufgegriffen und zusammen mit ihren Vorstandsmitgliedern umgesetzt hat.
Im Begleittext heißt es: „Liebe Maisacher Bürgerinnen und Bürger, wir möchten Ihnen mit dieser Liste eine Übersicht geben, welche Geschäfte und Betriebe in Maisach geöffnet haben, bzw. geschlossen haben, aber trotzdem für Sie da sind. Wir freuen uns, wenn Sie die örtlichen Betriebe gerade in dieser schwierigen Zeit unterstützen. Dafür sagen wir schon jetzt DANKE.
Die Liste wird immer wieder aktualisiert, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit.“

Finde ich wirklich prima und danke für die Umsetzung. Aber es kommt noch besser. Am Schuhgeschäft von Evi Huttenloher, im Zentrum von Maisach, klebt am Schaufenster ein Dankeschön-Herzchen. Evi Huttenloher hat 40 weitere Herzen bestellt. Diese werden in den nächsten Tagen an Maisacher Schaufenster aufgeklebt, um ein Zeichen nach außen zu setzen.

Erstmals Corona-Zahlen der Landkreisgemeinde
Gestern hat das Landratsamt zum ersten Mal eine Liste mit der Zahl der infizierten Personen im Landkreis Fürstenfeldbruck in den Gemeinden veröffentlicht. Es ist der Stand vom 7. April, der sich natürlich verändert. Auch wichtig: Eine Auswertung dieser Gesamtzahl nach Gemeinden kann erst erfolgen, wenn der jeweilige Wohnsitz festgestellt ist. Die dem Gesundheitsamt mitgeteilten Befunde müssen daraufhin überprüft und eingepflegt werden. Dies ist mit Stand 07.04.2020 für 554 Fälle geschehen.

Die Zahlen für jede Gemeinde im Landkreis:
Adelshofen: 2
Alling: 7
Althegnenberg: 4
Egenhofen: 4
Eichenau: 21
Emmering: 24
Stadt Fürstenfeldbruck: 134
Stadt Germering: 104
Grafrath: 8
Gröbenzell: 43
Hattenhofen: 0
Jesenwang: 2
Kottgeisering: 5
Landsberied: 7
Maisach: 33
Mammendorf: 25
Mittelstetten: 3
Moorenweis: 18
Oberschweinbach: 6
Stadt Olching: 55
Stadt Puchheim: 39
Schöngeising: 7
Türkenfeld: 3
Gesamt: 554

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen - Achtung das System speichert Namen und IP-Adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: