Corona-Virus: Tag 27 der Ausgangsbeschränkung – Der Virus bestimmt den Tagesablauf von Landrat Karmasin

„Mein Tagesablauf ist massiv durch Corona geprägt“, erklärt der Landrat des Landkreises Fürstenfeldbruck Thomas Karmasin auf meine Anfrage. Ich wollte wissen, wie sich das Leben des wiedergewählten Landrats durch Corona und Ausgangsbeschränkung verändert hat. Maisach ist die flächengrößte Gemeinde im Landkreis und da interessiert es mich, wie die Arbeit koordiniert wird.

Eingang zum Landratsamt.

Eingang zum Landratsamt.

Das politische Leben habe sich völlig verändert, so Karmasin, der 1996 als jüngster Landrat Bayerns gewählt wurde. Abendtermine und politische Wochenendtermine seien quasi weggefallen. Die ganze Konzentration liege im Moment auf Corona. In der Regel fährt der Landrat von Germering ins Büro nach Fürstenfeldbruck. Ich erwische ihn an einem seltenen HomeOffice-Tag zu Hause am Telefon. „Mein erster wichtiger Termin ist um 11 Uhr die Lagemeldung durch die Führungsgruppe Katastrophenschutz“, so der Landrat. Hier laufen alle neuen Informationen zusammen und werden bewertet. Dazu zählen unter anderem die Zahl der Infizierten, der Genesenen, die Bettenbelegung in der Kreisklinik, aber auch die Zahl der Verstorbenen. „Persönlich haben mich die Vorkommnisse in den Alten- und Seniorenheimen belastet“, gibt Karmasin zu.

Im Gespräch mit dem OB von FFB.

Im Gespräch mit dem OB von FFB.

Ein Thema, was auch immer wieder behandelt wird, sei die Logistik von Hilfsgütern. Masken und Desinfektionsmittel seien in ausreichender Zahl im Landkreis eingetroffen. Auch die Stoffballen, im Verwaltungsjargon humorvoll Aiwangerballen genannt, seien eingetroffen und die Stoffe könnten zu Masken verarbeitet werden. Vorsicht sei vor der Scheinsicherheit geboten. Diese Baumwollmasken schützen nicht vor Ansteckung, aber sorgen dafür, dass andere nicht angesteckt werden, sagt Karmasin.

Eingangsbereich der Kreisklinik.

Eingangsbereich der Kreisklinik.

„Engpässe gibt es noch bei der speziellen Schutzkleidung für Krankenhäuser“, gesteht der Landrat ein. Daher freut er sich über die Initiative der Landkreisbürger Baumwollanzüge für das Krankenhauspersonal zu schneidern. Diese sind natürlich keine Schutzkleidung, aber sie schützen die kostbare Schutzkleidung für das medizinische Personal, weil sie über die Kleidung angezogen werden können.
Der Landkreis Fürstenfeldbruck ist der dichtbesiedeldste Landkreis Bayerns und die Verwaltung sei enorm eingespielt. „Das ist enorm wichtig und ich bin meiner Mannschaft enorm dankbar“, sagt er. Auch die Kommunikation mit der Regierungspräsidentin von Oberbayern, Maria Els laufe problemlos. Telefonkonferenzen seien an der Tagesordnung. „Mein Lob geht auch an den Ministerpräsidenten, der auch mal schnell per SMS kommuniziert und ein offenes Ohr hat.“ Mit den Bürgermeistern im Landkreis werde durch Michael Schanderl als Kreisvorsitzender des Bayerischen Gemeindetags Kontakt gehalten. Nachdem das Gesundheitsamt nicht die Kontaktpersonenermittlung bewältigen kann, sind die Mitarbeiter der Städte und Gemeinden hier miteingesprungen. „Das ist eine enorme Entlastung“, so Karmasin, der die Zusammenarbeit mit den Bürgermeistern ausdrücklich lobt. „Dabei spielt die Parteiangehörigkeit bei der Zusammenarbeit überhaupt keine Rolle“, so Karmasin, der als Landrat für die CSU antrat und gewann. Der Bund habe die Urlauber aus der Welt wieder heim geholt und die Aufgabe der Gesundheitsämter sei es nun, eine 14tägige Quarantäne zu überwachen. „Das bindet zusätzliches Personal.“
Durch Corona habe sich aber auch die Kommunikation des Landrats mit der Bevölkerung verschoben. Thomas Karmasin setzt in der Krise nicht nur auf klassische Massenmedien zur Kommunikation, sondern wird selbst Sender. Immer wieder wendet er sich durch Videostatements über Soziale Netzwerke direkt an die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises. „Das ist ein Quantensprung in Sachen Bürgernähe“, so Karmasin. Ihm ist aber auch bewusst, dass Facebook und Co kein reiner Sender, sondern ein Dialogmedium ist. „Viele Leute wenden sich nun direkt an mich und ich versuche den Dialog aufrecht zu erhalten.“ Aber eine große Bitte hat er: „Ist die Anfrage wirklich wichtig, bitte eine Mail oder Nachricht an mein Büro. In Sozialen Netzwerken kann ich nicht alles überblicken.“
Das Landratsamt wird in die soziale Kommunikation auch einsteigen. Entsprechende Stellen seien geschaffen. Der Start verzögere sich durch Krankheit etwas nach hinten.

Mülltrennung im Landratsamt.

Mülltrennung im Landratsamt.

Karmasin ist Vater zweier erwachsener Töchter und dennoch berührt ihn das Thema Schule weiterhin. Der Landkreis ist ja Träger zahlreicher Schulen im Landkreis. „Ich hoffe, dass das Kultusministerium die Abschlussprüfungen an die Umstände der Corona-Krise anpasst. Im Moment werden verschiedene praktische Möglichkeiten der bevorstehenden Schulöffnung diskutiert.
Als erfahrener Politiker weiß Thomas Karmasin auch um den Wert von Symbolen. „Ich unterstütze die Hilfskräfte wie ich nur kann, aber ich werde mich in der angespannten Situation nicht aufdrängen und Besuche abstatten. Aber ich weiß, was die Menschen im Landkreis leisten und bin ihnen dankbar.“
Dieser Dank gilt auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Wertstoffhöfe. „Ich war vollkommen überrascht, was Bürgerinnen und Bürger hier am meisten bewegt.“ Er selbst habe lange Autoschlangen an seinem Wohnort Germering beobachtet. Karmasin appelliert an die Vernunft. „Es muss nicht gerade in dieser Zeit der Keller geräumt und der Sperrmüll entsorgt werden“, so Karmasin, der seine Garage auch voller Wertstoffe hat. Wer den Platz hat, sollte ihn nutzen und sich ein wenig zurücknehmen.

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen - Achtung das System speichert Namen und IP-Adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: