Trauer um Johann Johannsson

Wenn meine Umgebung an isländische Musik denkt, kommt ihnen als erstes Björk in den Sinn. Mir kommt Johann Johannsson in den Kopf. Der Musiker ist gestern im Alter von 48 Jahren in Berlin verstorben. Die Todesursache ist unbekannt.
Das erste Mal hörte ich Johann Johannsson als den Film Science-Fiction-Film Arrival schaute. Der Soundtrack von Arrival war außergewöhnlich, wirklich ungewöhnlich. Es war ein Klanggebilde, wie ich es lange nicht mehr gehört habe. Sphärisch, eindringlich und absolut passend zu einem fantastischen Film mit der Bewegung mit Außerirdischen. Regie führte Denis Villeneuve, der später den großartigen Blade Runner 2049 schuf. Ich schaute Arrival und verliebte mich in die Musik. Ich musste den Soundtrack haben und stieß auf den mir unbekannten Johann Johannsson.


Als nächstes kaufte ich mir das klassisches Album Orphee. Die Musik ist etwas für lange Winterspaziergänge. Experimentelle Musik, ähnlich wie sein Album IBM 1401, A User’s Manual, aber ohne Elektronik. Orphée ist Musik der Stille, es ist eine Musik zum Abschiednehmen und von Vergänglichkeit. Dieses Album im Frühling oder Sommer zu hören, geht schlichtweg nicht. Mir hat diese schwermütige Musik gefallen, die Johann Johannsson hier geschaffen hat. Perfekter Minimalismus, ähnlich wie Max Richter.
Leider hab ich es bisher nicht geschafft, den Soundtrack The Theory of Everything von ihm zu kaufen. Er ist mir im Moment schlichtweg zu teuer, also kenne ich nur den Stream. Für diese Musik hat Johann Johannsson einen Golden Globe gewonnen, zu recht wie ich finde. Sie erinnert mich an die Musik des großen Michael Nyman und sein Draughtsman’S Contract.
Leider ist Johann Johannsson nun verstorben. Ich werde mir Zug um Zug sein musikalisches Werk kaufen und in Ehren halten. Schade, dass so ein Musiker nicht mehr auf Erden weilt.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: