Theoretisch eine gute Idee – mobiles Hotel für Smartphone und Laptop

Gute Idee - ein Hotel für Smartphone und Co in den Reim Arkaden in München.

Gute Idee – ein Hotel für Smartphone und Co in den Reim Arkaden in München.

Auf der Suche nach Sushi schaute ich bei den Riem Arcaden vorbei und entdeckte ein mobiles Hotel für Smartphone und Laptop. Hinter der Nordsee im Erdgeschoss gibt es einen Sitzbereich für mehrere Schnellrestaurant. An den Tischen finden sich WLAN und Steckdosen – sehr löblich für einen digitalen Nomaden wie mich, der sein iPhone aufladen will/muss.
Im hinteren Bereich habe ich ein so genanntes mobiles Hotel entdeckt. Im Grunde sind es Schließfächer mit Stromanschluss. In der Theorie kann der Kunde hier sein digitales Endgerät für den Einkauf einsperren (warum sollte ich das tun) und gemütlich bummeln. Während des Bummelns kann sich das Device mit Strom auftanken. Bis 20 Uhr muss er seine Gerätschaften wieder abgeholt haben, sonst leert die Putztruppe das Hotel. Eine nette Idee, zumindest in der Theorie.
In der Praxis waren zahlreiche Stromanschlüsse von Idioten herausgerissen. Es waren viele Kabel kaputt. Das mobile Hotel verkommt zum schnöden Schließfach. Die Menschheit kann so doof sein und steht dem digitalen Wandel entgegen.

Schlagwörter: , , , , ,

Eine Antwort to “Theoretisch eine gute Idee – mobiles Hotel für Smartphone und Laptop”

  1. Lutz Prauser Says:

    „Die Menschheit kann so doof sein…“ – wie wahr, wie wahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: