Was anziehen zum Straßenkarneval oder Faschingsumzug?

Bald ist im Nebendorf wieder ein Faschingsumzug. Was zieht man an?

Bald ist im Nebendorf wieder ein Faschingsumzug. Was zieht man an?

Karneval, Fasching, Fasenacht stehen vor der Tür und ich verkrieche mich. Ich bin einfach nicht der Typ für das närrische Treiben. Aber ich halte es wie der alte Fritz: Jeder soll nach seiner Façon seelig werden. Also, macht doch, was ihr wollt!
Fernsehübertragungen von Sitzungen und Umzügen finde ich übrigens auch grausam. Mainz bleibt Mainz, Fasnacht aus Franken, Orden wider den tierischen Ernst – für mich alles grausam. Wieder ein Grund für mich, lineares TV zu meiden. Ich war allerdings mehrmals in Köln beim Karneval und ich geb es ja zu: Wenn die richtigen Leute zusammen sind, dann kann es schon lustig sein. Ich habe einige Bekannte, wie Jürgen, der lebt den Karneval und sei ihm gegönnt. Hier ein paar lustige Fakten um die närrische Zeit.

Infografik_Fun Facts rund um Karnevmal_maskworld.com
Karneval 2016 beginnt ziemlich früh – schon am 08. Februar finden in diesem Jahr die Rosenmontagsumzüge statt. Da es eigentlich Winter ist, kann es knackig kalt werden. Wer am Straßenkarneval oder bei uns in Bayern beim Faschingsumzug mitmachen will, der sollte auf das richtige Kostüm achten. Die Kollegen meines Lieblingskostümversender Maskworld in Berlin haben ein paar ganz gute Tipps parat. Warme Kostüme sind bei der kalten Jahreszeit (wir haben Winter) unverzichtbar, um am Aschermittwoch nicht erkältet im Bett zu liegen. Obwohl, am Aschermittwoch ist doch alles vorbei. 

Warme Kostüme zu Karneval: Trotz Frost kein Frust
Viele Kostüme sind schon aufgrund von Schnitt und Material schön warm und perfekt für den Straßenkarneval und den Faschingsumzug geeignet. Neben lustigen Fatsuits sind das vor allem Tierkostüme, die meist als Ganzkörperkostüm geschnitten und mit wärmendem Kunstpelz ausgestattet sind. Ich muss zugeben, ich finde vor allem als Retrogamer das Pikachu-Fatsuits süß. Für meine Größe gibt es das Kostüm aber auch nicht und eigentlich wollte ich ja den Trubel meiden.

Hier wird es einem warm. Foto: www.maskworld.com

Hier wird es einem warm. Foto: http://www.maskworld.com

Auch die meisten Uniformen und Berufskostüme sind für die kalte Jahreszeit geeignet, da durch ihr Design oft Arme und Beine bedeckt werden und eine warme Kopfbedeckung oft inklusive ist: Astronauten, Piloten, Richter. Historische Kostüme wie Mönchskutten, lange Renaissance-Kleider und Ritterkostüme sind für die Rosenmontagsumzüge und kalten Tage ebenfalls eine gute Wahl. Achtung: Die Krankenschwester hat eindeutig verloren bei kalten Temperaturen. 

Angesagt: Der Zwiebellook
Was die Zwiebel kann, das funktioniert auch mit einem Kostüm: Einfach mehrere Lagen an Kleidung übereinander ziehen! Das schützt vor Kälte und macht einen flexibel. Über der Kleidung sind weit geschnittene Karnevalskostüme zu empfehlen, zum Beispiel flauschige Einteiler, genannt CozySuits. Wer will, kann auch gleich ein weiteres Kostüm für den Indoor-Karneval darunter ziehen. Wer es körperbetont mag, greift zum Morphsuit mit Thermo-Unterwäsche und zieht als besonderen Hingucker einen bunten OppoSuit drüber. Das sieht nicht nur cool aus, sondern ist auch noch warm.

Praktisch: Accessoires für die kalte Jahreszeit
Legwarmer für die Beine, Handschuhe für kalte Finger und bunte Mützen für den Kopf. Accessoires peppen nicht nur Kostüme auf, sondern halten beim Straßenkarneval und Faschingsumzug richtig warm. Wer zum Rosenmontagsumzug sexy sein will, muss nicht frieren: Flauschige Hoodies halten den Oberkörper dank des Fleece-Stoffes schön warm. Ergänzend können die Hoodies und sexy Kostüme mit Strumpfhosen und Fellstulpen kombiniert werden, um keine Frostbeulen zu bekommen. Zudem lässt sich unter vielen sexy Kostümen ein blickdichter Body oder ein Longsleeve tragen. So braucht man zu Karneval/Fasching trotz Kälte nicht auf sein Wunschkostüm zu verzichten.
Jetzt muss es nur noch kalt werden, sonst schwitzt der Narr bei der Klamotte sich zu Tode. Mir kann das nicht passieren. Als Langweiler habe ich mich zu Hause verkrochen, wünsche euch aber eine närrische Zeit.

Ein Mönch und Karneval - geht das? www.maskworld.com

Ein Mönch und Karneval – geht das? http://www.maskworld.com

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: