Guerilla Tasting von #Ardbeg auf der re:publica 2014

Statt Kaffee gab es Ardbeg am Affenhügel.

Statt Kaffee gab es Ardbeg am Affenhügel.

Die Internetkonferenz re:publica beginnt obligatorisch mit einem Kaffee. Ohne Kaffee bin ich nur ein halber Mensch. Dazu gibt es das tägliche #kaffee-Ritual bei Twitter. Doch am zweiten Tag der #rp14 war alles anders. Da gab es ein Whisky-Tasting in Guerilla-Manier.

Am Affenhügel, dem zentralen Ort der re:publica wurde eine Flasche kostbarer Ardbeg geöffnet. Wie es der Zufall will, ist der Ardbeg einer meiner Lieblinge. Es ist ein rauchiger Single Islay Malt Scotch Whisky. Mein Kollege Tobias Russ von Moët Hennessy wies mich auf den Event hin, den ich dankend annahm. Es wurden Guerilla-Sessions des Deutschen Tasteup angekündigt.

Lecker.

Lecker.

Teilnehmen konnte aber nur jemand, der ein Tasting-Glas dabei hatte. Ein schöner Kaffeebecher war natürlich bei dem edlen Getränk nicht zugelassen. Die Regeln sagen klar: Wer dabei sein möchte, MUSS ein Nosing-Glas (kein Tumbler, kein Wasserglas, Bierglas oder sonstige Abarten) dabei haben. Kein Nosing-Glas, kein Whisky, keine Ausnahmen.

Was tun? Ein Tasting-Glas habe ich nicht immer am Mann. Die Lösung war das Mercure Hotel gegenüber der re:publica. Für eine Spende konnte man sich dort ein Tasting-Glas besorgen. Der Betrag wurde dann für einen guten Zweck gespendet.

Mein Tasting-Glas.

Mein Tasting-Glas.

Da es ja ein Guerilla Tasting war, galten ganz besondere Spielregeln. Um an einen zu begangen musste ein Twitter-Feed mit #Ardbeg abgesondert werden. Pro Glas ein Tweet. Hab ich gemacht, ein, zwei, drei Tweets abgeschickt und mich an den wunderbaren Schotten erfreut.

Das war ein super Einstand am zweiten Tag. Abends ging es dann noch zu einem speziellen Whisky-Tasting, aber das folgt in einem anderen Blogpost.

Wir hatten unseren Spaß und die Konferenz konnte beginnen.

Wir hatten unseren Spaß und die Konferenz konnte beginnen.

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: