Schockierend: WORLD PRESS PHOTO im Einkaufszentrum

Foto 3

Schockierend sind die Fotos, die ich mir in der Einkaufspassage der Pasing Arcaden angesehen habe. Besonders dramatisch sind die Bilder im Hintergrund zur aktuellen Krise in der Ukraine. Bis zum 15. März 2014 sind die besten Pressefotos des Jahres 2012, eben die World Press Photos, kostenlos zu betrachten. Warnung: Einige Fotos sind extrem hart und sind erst ab 18 Jahren in einer eigenen Ausstellung freigegeben. Daneben sind zahlreiche weniger schockierende Fotos in den Pasing Arcaden ausgestellt – insgesamt große Pressefotografie.

Die Ausstellung ist enorm fesselnd. Die Bilder und ihr Kontext werden mit prägnanten Texten erklärt. Am Wettbewerb 2012 beteiligten sich 5.666 Fotografen mit 103.481 Fotos aus 124 Ländern. 156 Fotos von 54 Fotografen aus 33 Ländern wurden ausgezeichnet. Alle diese Fotos zeigt die Ausstellung. Fotos, die dramatische Kriegssituationen oder den Tod zeigen, werden in einem gesonderten Bereich ausgestellt, der Minderjährigen nicht zugänglich ist. Auf diese Weise können auch die erwachsenen Besucher frei entscheiden, ob sie diese Bilder betrachten wollen.

Foto 1

WORLD PRESS PHOTO entschied sich für die Präsentation in den Pasing Arcaden, da die Fotos hier einer größtmöglichen Öffentlichkeit und – anders als beispielsweise in einem Museum – ohne Hemmschwellen und Eintrittspreise zugängig sind. Und die Besucher der Pasing Arcaden reagierten konzentriert und interessiert. Ein großes Kompliment für die Centerleitung, die hier etwas Großartiges geleistet hat. Also unbedingt die Ausstellung in Pasing ansehen – es lohnt sich für alle Medieninteressierten.

Die Stiftung WORLD PRESS PHOTO ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die 1955 in den Niederlanden gegründet wurde. Ihr Hauptziel ist die Förderung und Unterstützung der Pressefotografie und des freien Meinungsaustauschs weltweit. Dazu werden u. a. Förderprojekte, Seminare und Workshops für Fotografen, Fotoagenturen und Bildredakteure organisiert. WORLD PRESS PHOTO veranstaltet jährlich den weltweit größten und renommiertesten Foto-Wettbewerb. Im Frühjahr 2014 werden die Bilder für die kommende Ausstellung WPP 2013 ausgezeichnet.

Foto 2

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: