Auf gehts zum Mond mit der Kunst von Robert T. McCall

Heute ist der große Tag: Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will heute einen unbemannten Testflug zum Mond schicken. Als Teil der „Artemis“-Mission soll eine „Orion“-Kapsel mit Hilfe einer Schwerlastrakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral abheben. Geplant ist, dass sie den Mond umkreist und nach rund 40 Tagen wieder im Pazifik landet. Die „Artemis“-Mission sieht vor, dass in Zukunft wieder US-Astronauten zum Mond fliegen und diesen auch betreten. Das ist aber für frühestens 2025 geplant. Und während ich auf diesen Termin hinfiebere, habe ich mir Robert T. McCall ins Gedächtnis zurück gerufen.

Robert T. McCall ist Maler und war lange für die US-Raumfahrtbehörde tätig. Er hätte sich über die „Artemis“-Mission gefreut. Und es stellt sich mir die Frage: Hat die Nasa einen Maler dieses Kalibers für die nächsten Missionen? Robert T. McCall ist ja leider am 26. Februar 2010 verstorben.


Als Jugendlicher kannte ich seine Bilder, die den US-Aufbruch ins All zeigten, aber sei berühmtestes Motiv für mich war das Filmplakat zu Stanley Kubricks Meisterwerk 2001: Odyssee im Weltraum. Das Plakat hing jahrelang in meinem Kinderzimmer und die Kunst von McCall hatte ich immer vor Augen.


Vor kurzem bekam ich einen faszinierenden Bildband mit den Titel The Art of Robert McCall in die Hände und verliebte mich wieder in die Bilder. Sie nahmen mich mit in meine Jugend in der ich von der Eroberung des Weltalls träumte. Die Bilder Robert T. McCalls sind voller Zukunftsgläubigkeit, Begeisterung für Raumfahrt und Technik und ich bin mir sicher, dass viele Science Fiction-Fans die Begeisterung für seine Kunstwerke teilen. Zu seiner bekanntesten Arbeiten zählt sicherlich sein Motiv aus der Eingangshalle des Smithsonian’s National Air and Space Museum, das ich leider nur von Fotos kenne.

Seine Bilder waren patriotisch, aber vor allem strahlten sie Optismus aus. Wir können unsere Zukunft meistern. Und diese Einstellung ist heute viel, viel wert.

Kommentar verfassen - Achtung das System speichert Namen und IP-Adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..


%d Bloggern gefällt das: