Fürs Sammlerherz: Playmobil Hofnarr von Leblon-Delienne,

hofnarr

Playmobil gehört wie Lego zu den Spielsachen meiner Jugend. Noch heute hängt viel Herz an den bunten Plastikgegenständen und ich habe die meine Playmos und Legos von früher noch heute im Einsatz bei meinen Kindern.

Vor kurzem entdeckte ich eine sehr nette Sammleredition bei Playmobil. Diese gibt es schon länger, aber ich muss zugeben, mein Fokus hat sich in den vergangenen Jahren mehr auf Lego verschoben, so dass ich die Entwicklungen im Playmobil-Lager nur am Rande zur Kenntnis nahm. Das könnte sich jetzt wieder ändern. Bei einem Besuch im Playmobil Funpark in Zirndorf entdeckte ich an der Kasse verschiedene Sammlerfiguren in einer Vitrine.

Es gab dort Ritter, Indianer, Robin Hood, Bauarbeiter und auch einen Hofnarr. Letzterer hat es mir gleich angetan und ich musste zuschlagen. Vielleicht identifiziere ich mich einfach mit einem Hofnarr – sicher aus beruflichen Gründen.

Der Hofnarr ist eine 18 Zentimeter große Kunstharzfigur. Sie stammt von der französischen Designfirma Leblon-Delienne, die in Lizenz von Playmobil die Figuren fertigt und handbemalt. Mein Hofnarr ist auf 1500 Exemplare begrenzt und ich habe die Nummer 487. Der Hofnarr kostet rund 130 Euro in Zirndorf. Bei verschiedenen Händler schlägt die Figur bereits mit 150 Euro zu Buche. Das Design stammt aus dem Jahre 1979 und wurde im Zuge der Retro-Welle aufgelegt. Mir selbst gefallen ja die alten Figuren besser, wohl weil ich mit ihnen aufgewachsen sind.

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: