Vorbildlich: Räuber-Teller in Wirtschaften

Gerne esse ich in Franken. Ich liebe die kleinen Gastwirtschaften, die meist noch eine Brauerei dabei haben. Wie vor kurzem im „Schwarzen Adler“ im Ortsteil End von Bad Staffelstein. Die Wirtschaft hat das Braurecht seit 10. Dezember 1791.

Der Schwarze Adler in End (Bad Staffelstein).

Der Schwarze Adler in End (Bad Staffelstein).

Als ich mit meinen Kindern dort zu Gast war, entdeckte ich auf der Speisekarte den Schnorri-Teller. Eine super Idee, die hier im Schwarzen Adlber und von vielen anderen Gastwirtschaften angeboten wird. Mal heißt er Schnorri-Teller, mal heißt er Räuber-Teller. Dahinter verbirgt sich ein leerer Teller samt Besteck. So kann der Nachwuchs vom Teller seiner Eltern etwas schnorren, räubern, stibitzen und die ganze Sache kostet nichts extra. Ich finde es super und absolut beispielhaft.

Der Schnorri-Teller auf der Speisekarte.

Der Schnorri-Teller auf der Speisekarte.

Oftmals war ich in so genannten Restaurants zu Gast (Betonung liegt auf Gast), in denen meine Kinder etwas bestellen mussten, obwohl sie keinen großen Hunger hatten und eigentlich viel lieber bei mir etwas mitessen wollten. Aber nein das ging nicht, der Gastwirt bestand darauf, dass die Kinder auch etwas bestellen. Übrigens, hier war ich dann auch das letzte Mal zu Gast. Der Schnorri-Teller ist gute Idee und sollte für viele Wirtschaften ein Vorbild sein.

Übrigens, so sieht das Essen dort aus – lecker:

 

Schlagwörter: , , , , , ,

2 Antworten to “Vorbildlich: Räuber-Teller in Wirtschaften”

  1. violinista Says:

    Prima Sache! Ich wurde zwar nie genötigt, für meine Kinder etwas zu bestellen, freue mich aber dennoch, wenn so ein Räuberteller mit auf der Karte steht. Einerseits fällt es dadurch viel leichter, nach einem Extrateller zu fragen, und andererseits gibt es den Kindern das Gefühl, dass auch sie ein eigenes, „richtiges“ Essen bestellt haben.

  2. Mandy Schütze Says:

    Super, ich habe das am Steinhuder Meer sogar schon erweitert gesehen: Kind bekommt Räuber-Teller und hinterher eine Kugel Eis mit Schlagsahne – komplett kostenlos. (Klaro, dass wir Großen auch noch ein Desert bestellten, weil es beim Kind so lecker aussah ;))

    Auch wenn es nicht auf der Karte steht, habe ich schon oft einen Räuberteller bestellt.

Kommentar verfassen - Achtung das System speichert Namen und IP-Adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: