Schwanensee – Bolschoi Staatsballett in München

So gut wie ausverkauft ist die Philharmonie im Gasteig, wenn Schwanensee gegeben wurde.

So gut wie ausverkauft ist die Philharmonie im Gasteig, wenn Schwanensee gegeben wurde.

Wenn das Bolschoi Staatsballett Belarus in München gastiert, dann kommen sie, die Ballettfreunde aus nah und fern. Bei nahezu ausverkauften Auftritten konnten die Ballettfreunde den Schwanensee mit der Musik von Peter I. Tschaikowsky genießen. Zu sehen bekamen das Publikum in der Philharmonie im Gasteig an zwei Aufführungen routinierte Klasse.

Wer den Schwanensee in der Aufführung des Bolschoi Staatsballetts besucht, der erwartet keine Neuinterpretation des Stücks. Er bekommt eine konservativ inszenierte Tanzschöpfung auf Weltniveau. Das Libretto hält sich an die Märchenvorlage von Wladimir Begitschew und Wassili Geltzer. Die wunderschöne Choreografie stammt von Marius Petipa, Lew Iwanow und Alexander Gorsky.

Und dem Münchner Publikum hat es gefallen. Die zahlreichen Höhepunkte, zu denen auch die Charaktertänze, Solo-Variationen, die Pas de deux des Prinzen Siegfrieds mit dem weißen Schwan im 1. Akt und mit dem schwarzen Schwan im 2. Akt mit der Serie von 32 Fouttés, der Tanz der vier kleinen Schwäne und die Variationen der großen Schwäne gehören, alle wurden mit Applaus bedacht. Dennoch hatte ich das Gefühl, dass die Freude über den Applaus bei den Tänzern nicht ankam. Professionell bedankten sie sich artig, das Feuer und die Leidenschaft der Tänze zeigten die Tänzer gegenüber ihrem Publikum weniger

Wunderbar die Choreografie bei Schwanensee.

Wunderbar die Choreografie bei Schwanensee.

Vielleicht lag diese Distanz zum Publikum auch an den aktuellen Vorkommnissen in der Heimat: Der Ballettchef des Bolschoi Theaters, Sergej Filin, erlitt vor kurzem bei einem Säureattentat schwere Verätzungen an Kopf und Hals. Der 42jährige droht blind zu werden. Ein Unbekannter hatte Filin vor seiner Wohnung angegriffen und ihm Säure ins Gesicht geschüttet. Der Täter entkam. Vom Staatsballett auf der Bühne in München gab es zu den Vorfällen in Moskau kein Statement. Dabei hätten die Münchner Ballettfreunde sicher die besten Genesungswünsche mit einem donnernden Applaus in die russische Heimat geschickt.

Ballettleistung auf hohem Niveau beim Bolschoi Staatsballett.

Ballettleistung auf hohem Niveau beim Bolschoi Staatsballett.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen - Achtung das System speichert Namen und IP-Adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: