Foto „Homophobie in Russland“ wird World Press Photo des Jahres

Mads Nissen, Dänemark für Scanpix/Panos Pictures

Mads Nissen, Dänemark für Scanpix/Panos Pictures

Im Moment bin ich von den Fotos vom World Press Photo begeistert. Nach einer Ausstellung und dem Buch für 2014 stehen nun die Gewinnern des neuesten Wettbewerbes fest. Das Siegerfoto von Mads Nissen hat mich überrascht und fasziniert mich. Auch Sponsor Canon gratuliert Mads Nissen, dem Fotografen des World Press Photo des Jahres 2014. Das Siegerfoto zeigt Jon und Alex, ein schwules Paar, in einem intimen Moment in Sankt Petersburg. Das Foto ist Teil eines größeren Projekts mit dem Titel „Homophobie in Russland“ und wurde für Scanpix aufgenommen. Das Foto von Nissen gewann außerdem den Preis in der Kategorie „Aktuelle Themen“. Nissen hat das Siegerfoto mit einer Canon EOS 5D Mark III mit Blende 2,2, Verschlusszeit 1/200 Sekunde und ISO-Empfindlichkeit 1.600 aufgenommen.
Der World Press Photo Wettbewerb, der von Canon seit 1992 als Sponsor unterstützt wird, gilt weltweit als der bedeutendste Wettbewerb für Fotojournalisten. Im 58. Jahr seiner Austragung reichten in diesem Jahr 5.692 Profifotografen aus 131 Ländern 97.912 Bilder ein. Die Jury des diesjährigen Wettbewerbs vergab in acht Kategorien Preise und wählte aus allen eingereichten Fotos das World Press Photo des Jahres 2014.
„Wir sind stolz, jedes Jahr Fotojournalisten in der ganzen Welt zu unterstützen und ihre Talente im Rahmen des World Press Photo des Jahres zu würdigen”, erklärt Kieran Magee, Marketing Director, Professional Imaging bei Canon Europe. „Das ausdrucksstarke Bild von Nissen beleuchtet auf subtile Weise ein aktuelles Thema über das es sich zu berichten lohnt und erzählt sehr kunstvoll eine Geschichte.”
Als Sieger des World Press Photo des Jahres 2014 wird Nissen ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro von World Press Photo bei der Siegerehrung in Amsterdam erhalten. Zusätzlich wird Canon Europe ihm eine professionelle DSLR-Kamera und ein Objektiv-Kit überreichen.
Die Siegerfotos werden als Wanderausstellung in mehr als 100 Städten in über 45 Ländern ausgestellt. Die erste World Press Photo Ausstellung 2015 wird am 18. April 2015 in Amsterdam eröffnet. Die Abbildungen der Ausstellung werden auf imagePROGRAF Großformatsystemen und Océ Arizona Flachbettdruckern von Canon gedruckt.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: