Hobby Aquarium: Aquarium 2.0 in 3D Teil 7

Ich hätte mir die ganze Literatur über mein Aquarium sparen können. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie man sein Fischheim einrichten soll. Jetzt kommen mir die Powerflasher zur Hilfe – leider zu spät. Mein Aquarium steht, doch vielleicht können andere Hobbyfischologen auf den Service der herausragenden Flashagentur zurückgreifen.

Die Aachener Multimedia-Agentur Powerflasher hat für den Aquaristik-Spezialisten sera den Aquarienplaner „sera – die CD 2.0“ entwickelt. Die Software überzeugt durch eine eindrucksvolle 3D-Darstellung: Damit können jetzt sogar Neulinge ihr Wunschaquarium am Computer planen, das wäre genau was für mich gewesen.

Es werden genau die Fragen geantwortet, die ich mir gestellt habe: Ein intuitiv-verständliches Interface lehrt den Anwender, welche Arten von Fischen sich am besten kombinieren lassen. Er erfährt die richtige Menge an Wasser, die bei einer bestimmten Anzahl an unterschiedlichen Fischsorten benötigt wird. Außerdem erhält er Tipps für die passende Bepflanzung. Das Highlight: Der Anwender kann seine eigene 3D-Fischwelt als interaktiven Bildschirmschoner überall hin mitnehmen, wo er einen PC dabei hat.

Sera lieferte die Grafik der Oberfläche sowie die Inhalte und beauftragte die Multimedia-Agentur Powerflasher mit der Umsetzung dieses herausfordernden Projekts. Die Aachener sind spezialisiert auf komplexe Multimedia-Lösungen und verfügen über umfassendes Know-how in diversen Multimedia- und Internet-Themen sowie -Technologien. Carlo Blatz ist der Chef von das Ganze und ein großartiger Kollege. Die Powerflasher sind absolut empfehlendswert.  „Gängige Aquarien-Bildschirmschoner wirken zu oft starr und unecht. Bei sera hat der Betrachter hingegen am Bildschirm den Eindruck, in ein echtes Aquarium zu schauen“, erklärt Powerflasher-Chef Carlo Blatz. Und da hat Carlo recht.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

2 Antworten to “Hobby Aquarium: Aquarium 2.0 in 3D Teil 7”

  1. Carsten Knobloch Says:

    Danke für deinen unabhängigen Bericht. Beim nächsten Aquarium weisste Bescheid. Alternativ fragste einen am Projekt beteiligten Powerflasher *lach* (nein, ich war NICHT dabei ;))

  2. joel Says:

    wow das ist wirklich cool. so kann man schnell und leicht alles finden, was man für ein aquarium braucht. klasse gemacht!

Kommentar verfassen - Achtung das System speichert Namen und IP-Adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: