Sesame 2: Ein Sicherheitsschloss für meinen Mac auf Seminaren

Sesam öffne dich - Sicherheit am Mac.

Sesam öffne dich – Sicherheit am Mac.

Wenn ich auf meinen Seminaren bin, dann habe ich manches Mal das Problem, dass ich immer wieder meinen Seminarrechner – ein MacBook Pro – verlassen muss. Ich weiß natürlich, dass ich vor Verlassen meines Seminararbeitsplatzes meinen Rechner sperren sollte, jedoch erscheint mir das oft in Anbetracht der kurzen Abwesenheit und des späteren Entsperrens zu lästig oder ich vergesse es schlichtweg. Ich habe gegen meine Vergesslichkeit jetzt eine hervorragende Abhilfe gefunden, die ich absolut empfehlen kann: das Bluetooth-Modul Sesame 2 von Atama. Das Tool regelt das Sperren des Rechners automatisch. Für mich hat sich das Sesame 2 zu einem praktischem Helfer für meinen Seminararbeitsalltag entwickelt. Das Teil kostet 50 Euro und ist jeden Cent wert.

Unscheinbar wirkt das Sicherheitstool.

Unscheinbar wirkt das Sicherheitstool.

Das System ist recht einfach. Ein kleine Anhänger kommuniziert via Bluetooth 4.0 mit der installierten App auf dem PC oder Laptop und wird am Körper getragen. Sobald er sich außerhalb einer festgelegten Reichweite befindet, wird der Bildschirm des Macs automatisch gesperrt, sodass kein anderer darauf zugreifen kann. So ist der Benutzer weder von der Dauer bis zur Schlafmodus-Aktivierung abhängig noch darauf angewiesen sich selbstständig abzumelden. Im Gegensatz zu iPhone-Apps mit gleicher Funktion, die über die Signalstärke die Entfernung messen, berücksichtigt die patentierte Technologie von Atama mehrere Faktoren, wie beispielsweise die Bewegungsrichtung, um ein unkontrolliertes Sperren und Entsperren des Bildschirms zu verhindern. Gleichzeitig wird der Ton stummgeschalten und iTunes angehalten. Sobald sich Sesame 2 wieder in Reichweite befindet, wird der Bildschirm entsperrt, der Ton eingeschaltet, iTunes ab der pausierten Stelle gestartet und die Arbeit kann so schnell und einfach fortgesetzt werden. Zur Erhöhung der Sicherheit lässt sich auch eine auf zwei Faktoren basierende Authentifizierung einstellen: Zusätzlich zur Anwesenheit des Sesame 2 in Reichweite muss auch ein Passwort eingegeben werden, um den Bildschirm zu entsperren.

Der kompakte Anhänger Sesame 2 ist nur 6mm dick, 10g schwer und dank Bluetooth Smart beträgt die Batterielaufzeit je nach Einsatz mindestens ein Jahr. Am Schlüsselband um den Hals, am Schlüsselring oder in der Hosentasche ist er somit ein nützlicher und doch fast unscheinbarer Begleiter im Alltag. Ich verwende das System bei meinen Seminaren unterwegs und kann es empfehlen. Allerdings sollte man auf die Kompatibilität bei den Macs achten. Unterstützt werden: iMac (ab Ende 2012), MacBook Air (ab Mitte 2011), MacBook Pro (ab Mitte 2012), Mac Mini (ab Mitte 2011), Mac Pro (Ende 2013) und Voraussetzung ist Mac OSx 10.9.x

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: